Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Therapieangebote

Wir haben ein ganzheitliches Krankheitsverständnis. In Diagnostik und Therapie geht es um die komplexen seelisch-körperlichen und körperlich-seelischen Zusammenhänge und Wechselwirkungen. Psychische Erkrankungen lassen sich nicht auf ein Organ oder ein Organsystem, etwa das Gehirn, reduzieren. Sie betreffen den ganzen Menschen, in allen Facetten seiner körperlichen, seelischen und sozialen Existenz.

Wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Therapie ist eine warmherzige, von Akzeptanz und Verständnis geprägte Atmosphäre und ein respektvoller Umgang miteinander. In gegenseitigem Ver- und Zutrauen können Änderungen herbeigeführt werden. Eingebettet in eine tragfähige therapeutische Beziehung bieten wir verschiedene Therapieformen an:

  • Psychotherapie (verhaltenstherapeutisch, tiefenpsychologisch und systemisch) als Einzel-, Familien oder Gruppentherapie
  • Pharmakotherapie
  • Psychoedukative Gruppenprogramme (z.B. bei Depressionen, Psychosen oder bei nachlassender Hirnleistung)
  • Entspannungsverfahren Verfahren (z. B. Muskelrelaxation, autogenes Training, Hypnose)
  • Nonverbale Methoden wie Kunst-, Tanz-, Ergo-, Musiktherapie, Motopädie, Sport- und Bewegungstherapie
  • Angehörigengruppen