Gefäßchirurgie

Unser ärztliches Team

Chefarzt Dr. med. Sebastian Roth

1987- 1994    Medizinstudium an der Universität des Saarlandes, Homburg -Saar und an der Universität Bonn
Mai 2004       Facharzt für Chirurgie, anschl. Weiterbildung Gefäßchirurgie
März 2007     Erlangung Zusatzbezeichnung Gefäßchirurgie
2007-2010     Oberarzt der Gefäßchirurgischen Abteilung des Krankenhauses Porz, Chefarzt Dr. Th. May
seit 01.09.2010 Chefarzt der Klinik für Gefäßchirurgie, St. Marienhospital Hamm
seit 01.01.2011 Facharzt im Medizinischen Versorgungszentrum für Gefäßkrankheiten, Hamm

1999 Dissertation
"Die Behandlung des frischen arteriellen Verschlusses der Beinarterien mittels Katheterlyse, Aspirationsembolektomie und Angioplastie "

 

Mitglied bei folgenden Fachgesellschaften:
Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie
Deutsche Gefäßliga (Vorstand)
Berufsverband Deutscher Chirurgen
Gefäß-Gesellschaft West

Veröffentlichungen:

Roth F-J, Behrmann C, Grün B, Rieser R, Roth S, Scheffler A (1992)

Fortschritte arterieller Rekonstruktion an Ober- und Unterschenkel - Perkutane

transluminale Verfahren

Langenbecks Arch Chir Suppl; 258: 452-458

 

Roth F-J, Sommer B, Grün B, Roth S (1993)

Möglichkeiten der Angioplastie beim Oberschenkelverschlußtyp: 153-167

In: Hepp W (Hrsg.); Der Oberschenkel-Arterienverschluß, Steinkopff Verlag Darmstadt

 

Roth F-J, Sommer B, Grün B, Roth S (1994)

Die Angioplastie beim Verschluß der Arteria femoralis superficialis und der Arteria

poplitea.

Chirurgische Gastroenterologie; 10 (suppl. 1): 14-22

 

Roth F-J, Rieser R, Sommer S, Roth S (1994)

Atherektomie und Rotationsangioplastie: 24-29

In: Steudel A, Görich J, Götz H-J (Hrsg.); Interventionelle Radiologie,

  1. Zuckerschwerdt Verlag München Bern Wien New York

 

Roth S, Fliser D, Andrassy K (1999)

Albuminsubstitution in der Nephrologie

Klinikarzt, 1/28: 24-26

 

Roth S, Andrassy K, Schmidt KH, Günther E, Ritz E (1999)

Febrile Lady With Acute Renal Failure And Desquamating Erythema

American Journal of Kidney Diseases, Vol 34, No 1: 150-155

 

Roth F-J, Roth S P (1999)

Möglichkeiten und Grenzen der Interventionellen Therapie bei der chronischen peripheren

arteriellen Verschlußkrankheit

Z.ärztl.Fortbild.Qual.sich.(ZaeFQ) 93:659-666

 

Roth FJ, Roth SP (2000)

Aktuelle und zukunftsweisende Aspekte der interventionellen Therapie der pAVK

aus: Gefäßchirurgie kontrovers, Herausg: S. Horsch, G. Torsello

Steinkopff-Verlag Darmstadt, S. 49-60

 

Roth S, Schulte S, May T, Horsch S,

Standardverfahren in der Dialyse Shuntchirurgie

Chirurg 2005, Vol 76; Nummer 11, 1091-1104

 

Roth S, Schulte S, Horsch S

Arterielle und venöse Gefäßverletzungen

Allgemeine und Visceralchirurgie up2date 3; 2008; 193-212

Ltd. Oberarzt Max Beyer

Nähere Informationen folgen in Kürze.

Oberarzt Ihab Afify

Nähere Informationen folgen in Kürze.

Oberärztin Dr. med. Dajana Dielenschneider

Nähere Informationen folgen in Kürze.

Oberarzt Dr. med. Herrmann Rehbein

Nähere Informationen folgen in Kürze.

Sekretariat & Anmeldung

Sabine Klein
02381/18-2201
02381/18-2202
sabine.klein@marienhospital-hamm.de