Sie sind hier:
  • Home
  • Aktuell
  • Abendvorlesung: Was Sie schon immer über Depression wissen wollten

Abendvorlesung: Was Sie schon immer über Depression wissen wollten

Was Sie schon immer über Depression wissen wollten

Jede vierte Frau und jeder achte Mann erkrankt in Deutschland im Laufe des Lebens an einer Depression. Auch Jugendliche sind betroffen. Was sind mögliche Auslöser, wie erkennt man die Erkrankung und welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es? Die Abendvorlesung richtet sich an Betroffene und Menschen, die mit Betroffenen leben.

Die Veranstaltung beginnt am 22.09. 2021 im Heinrich von Kleist-Forum

um  17 Uhr direkt mit dem Vortrag.

 

Hier finden Sie den Mitschnitt des Beitrags von Radio Lippewelle vom 22. September 2021 anlässlich der Abendvorlesung.  Interview Prof. Dr. Sieberer

 

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich, jedoch muss die vollständige Impfung gegen das Corona-Virus, ein Genesenen-Zertifikat oder ein max. 24 Stunden alter zertifizierter Schnelltest mitgebracht werden. .

Trotz aller Nachweispflichten: Wir freuen uns sehr, diese Veranstaltung wieder live stattfinden zu lassen!

 



Veranstaltungsreihe "Abendvorlesung Gesundheit":
Wie komplex der Körper ist, erkennt man als medizinischer Laie spätestens dann, wenn man krank wird. Dann folgt die Auseinandersetzung mit Fragen und Themen, die schwer zugänglich scheinen. Mediziner*innen sind bei der Diagnosefindung und Therapieauswahl die wichtigsten Partner*innen und stehen vor der Herausforderung, komplizierte Zusammenhänge leicht verständlich erklären zu müssen. Die Veranstaltungsreihe "Abendvorlesung Gesundheit" der vhs Hamm und des St. Marien-Hospitals setzt da an, wo sonst häufig das Internet oder Ratgeber zum Einsatz kommen. "Wir bereiten medizinische Themen so auf, dass die Besucher*innen zu Experten und Expertinnen des eigenen Körpers werden. Fragen und Diskussionen sind dabei ausdrücklich erwünscht.", erklärt der Ärztliche Direktor Prof. Dr. med. Dirk Böcker. Die Veranstaltungsreihe umfasst 3 Vorträge mit wechselnden medizinischen Themen. Der Eintritt ist frei; eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

 

 

Zurück