Sie sind hier:
  • Home
  • Aktuell
  • Aktuelle Veranstaltungen - Archiv

März 2018

"Volkskrankheit Depression"

Prof. Dr. Karl H. Beine referiert am 20. März 2018 ab 19 Uhr in der Mühle Bönen über Depression.

Weiterlesen ...

Viele Menschen leiden an einer äußerlich unsichtbaren Krankheit:
In einer Endlosschleife aus Trauer und Sorge sind sie
abgetrennt von ihrer Gefühlswelt, so dass ihnen jeder Tag eine Belastung
bedeutet und sie zu nichts mehr eine positive Motivation
aufbauen können. Wie erkennt man eine Depression bei sich und
bei anderen, welche Möglichkeiten gibt es, den Lebensmut  zurück
zu erlangen?

 

Vortrag von Prof. Dr. Karl H. Beine

VHS Bönen, 19 Uhr

Kulturzentrum Alte Mühle/ Vortragsraum
Bahnhofstraße 235
59199 Bönen

3. Deutscher Lymphtag

Am Samstag, 17. März 2018 laden wir Sie von 13 - 15 Uhr zum Lymphtag - Vorträge, Ausstellung und Workshops!

Weiterlesen ...

Um 13 Uhr begrüßen Sie unsere Chefärzte Dr. Sebastian Roth und Dr. Thomas F. Weber zum 3. Deutschen Lymphtag. Im Fokus steht in diesem Jahr der alltägliche Umgang mit Lymphödem und Erysipel: Vorträge und Workshops, eine Industrieausstellung sowie die Vorstellung der Lymphselbsthilfe Nord-Münsterland helfen Betroffenen, sich zwischen verschiedenen Therapien und Maßnahmen zu orientieren und selbstbewusst mit ihrer Krankheit umzugehen.

 

Der Eintritt ist frei, Fragen willkommen!

 

Ort: St. Marien-Hospital Hamm
Nassauerstraße 13-19
59065 Hamm

Fortbildungsraum 1 und 2 und weitere Orte im Haus

Hier finden SIe das komplette Programm.

 

 

Gelenkschmerzen - Arthrose oder Arthritis?

Medizinisches Abendsymposium für niedergelassene Ärzte  am Mittwoch, 7. März 2018, um 18 Uhr im Heinrich-von-Kleist-Forum.

Tag der Hand

Zum ersten Tag der Hand am 1. März 2018 laden wir Sie von 13:00 - 14:30 Uhr in die Eingangshalle Nassauerstraße ein.

Weiterlesen ...

Beratung im St. Marien-Hospital

Viele Tipps zum Tag der Hand

Zum ersten bundesweiten Tag der Hand können Besucher des St. Marien-Hospitals in der Eingangshalle Nassauerstraße viele gute Tipps von Fachleuten bekommen:

 Oberarzt Dr. Timm Schmidt-Mertens steht für Fragen zum Thema Handchirurgie zur Verfügung und zeigt, mit welche Therapiemöglichkeiten Schmerzen im Handgelenk behandelt werden. Handchirurgie kombiniert die Methoden der orthopädischen, unfallchirurgischen und plastischen Chirurgie. Dr. Schmidt-Mertens zeigt die High-Tech-Implantate und innovative Verbandsmaterialien. Nora Gralki, zertifizierte Handtherapeutin, bringt vom Narbenstab über das Rapsbad bis zur Therapieknete Utensilien zur Rehabilitation mit. Auch das Gesundheitshaus Heiden und Dömer ist mit zahlreichen Angeboten vor Ort. Die Experten sind von 13:00 Uhr bis 14:30 Uhr in der Eingangshalle der Klinik Nassauerstraße zu finden.