Sie sind hier:
  • Home
  • Aktuell
  • Systemsprenger als VHS-Kino

Systemsprenger als VHS-Kino

487 zahlende Zuschauer beim VHS-Kino - das ist Rekord! Hans Böckelmann, Bereichsleiter Kultur bei der VHS, und Dr. Stefan Romberg, Oberarzt in unserer Psychiatrie, sind begeistert, dass der oscarnominierte Film der Regie-Newcomerin Nora Fingerscheidt so positiv aufgenommen wurde. Denn die Vorführung erfolgte als Kooperation zwischen VHS und uns: Es war unser Beitrag zum "Welttag der psychischen Gesundheit". Die Geschichte des Mädchens Billie, die in frühster Kindheit traumatisiert und von ihrer Mutter in Pflegefamilien abgegeben wurde und nun mit Aggression auf jedes Hilfsangebot reagiert, thematisiert Nonkonformalität und die Odyssee des Kindes durch die Behandlungs- und Betreuungsinstanzen. Das interessierte auch viele Hammer - Betroffene wie Nicht-Betroffene

Zurück