Notfall? 112!

Bitte rufen Sie bei einem Verdacht auf Schlaganfall oder Herzinfarkt IMMER die 112! Das gilt auch in Zeiten von Corona - nur im spezialisierten Krankenhaus können die möglicherweise nicht mehr umkehrbaren Folgen so gering wie möglich gehalten werden. Unsere Fachleute sind für Sie da und kümmern sich um Sie!

"Die Angst vor einer Ansteckung mit Covid-19 oder die Sorge, man habe im Krankenhaus vielleicht im Moment keine Zeit, dürfen nicht dazu führen, dass potenziell lebensbedrohliche Erkrankungen nicht rechtzeitig behandelt werden", sagt Prof. Dr. Böcker (Bild), der auf die rund um die Uhr geöffnete Notaufnahme verweist.  In allen Abteilungen des Hauses sind Covid-Patienten von anderen getrennt und die Abläufe entsprechend eingerichtet. Alle Abteilungen sind in Betrieb und in der Lage, Notfälle zu behandeln und aufzunehmen. Brustschmerzen, Lähmungen, Sprachstörungen und andere körperliche Einschränkungen sowie Unfälle sind also nach wie vor ein klarer Grund, ohne Zögern mit der Telefonnummer 112 den Rettungsdienst zu rufen.

Zurück