Sie sind hier:
  • Home
  • Aktuell
  • Drei Bäume werden gefällt

Drei Bäume werden gefällt

Auf dem Gelände des St. Marien-Hospitals an der Knappenstraße werden am 16. Februar 2022 drei Bäume gefällt. Es handelt sich um zwei Rotbuchen am Ende der Märkischen Straße und einen Spitzahorn, der in unmittelbarer Nähe zum Gebäude der Psychiatrie steht. „Der Sachverständige, der jedes Jahr unsere Bäume begutachtet, hat einen starken Pilzbefall festgestellt, so dass die Standfestigkeit der Bäume bedroht ist“, sagt Ralf Grzymalla, Technischer Leiter des St. Marien-Hospitals. Teilweise sind Totholzäste bereits aus der Krone gebrochen, so dass Eile geboten ist. „Die Fällung wird natürlich rechtzeitig vor dem Beginn der Vogelbrut geschehen“, sagt Grzymalla, der dazu nun von der Stadt die Genehmigung erhalten hat. Insgesamt sind auf dem Gelände der Knappenstraße 235 Bäume in 29 Arten mit ihren Höhen und Stammumfängen samt ihrer GPS-Standortdaten verzeichnet. „Wir werden auf unserem Gelände eine Ersatzbepflanzung durch drei neue Bäume vornehmen“, sagt Grzymalla.

Zurück