Pflegeüberleitung

Jutta Köthschneider
Pflegeüberleitung
Nassauerstraße 13-19
59065 Hamm
Tel.: 02381 / 18 - 2980
Fax: 02381 / 18 - 2982
E-Mail: Kontakt
 

Pflegeüberleitung

Die Pflegeüberleitung ist ein wichtiger Baustein im Entlassungsprozess für den Patienten. Schon bei der Aufnahme wird bestehender oder zu erwartender Pflegebedarf durch die betreuende Pflegekraft erhoben.

Die Entlassung von weiterhin behandlungs- und pflegebedürftigen Menschen nach Hause oder in nachsorgende Einrichtungen wird gemeinsam mit dem Patienten und seinen Vertrauenspersonen vorbereitet und sichergestellt. Dabei werden die Maßnahmen mit dem therapeutischen Team und den Mitarbeitern des Pflege- und Sozialdienstes abgestimmt.

Dabei sind die Mitarbeiter der zentralen Pflegeüberleitung schwerpunktmäßig bei Übergängen in die ambulante und häusliche Pflege tätig, während der Sozialdienst die Federführung beim Übergang in die Rehabilitations- oder eine stationäre Pflegeeinrichtung übernimmt.

Um einen reibungslosen Ablauf – auch nach der Entlassung - zu gewährleisten, haben wir Verträge mit unterschiedlichen Kooperationspartnern abgeschlossen.

 

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an

Frau Görlich oder an die Mitarbeiter des Sozialdienstes

 

zurück zum Organigramm

Linie Fusszeile
Ein Unternehmen der KATH. ST.-JOHANNES-GESELLSCHAFT Dortmund gGmbH    Universität Münster    IHK Dortmund Logo    Universität Witten-Herdecke Logo    zertifizierte Stroke Unit    Nationales Referenzzentrum für Serveillance von nosokomialen Infektionen    Onkologisches Zentrum Hamm e.V.    Krankenhaus Familie    TÜV NORD DIN EN ISO 9001    EURSAFETY HEALTH-NET Qualität und Transparenz Siegel