Katholische Schule für Gesundheits- und Pflegeberufe Dortmund gGmbH

Die Ausbildung am St. Marien-Hospital Hamm gGmbH erfolgt in Kooperation mit der Schule für Gesundheits- und Pflegeberufe Dortmund gGmbH, welche im Folgenden kurz dargestellt wird.

 

Das Schulgebäude befindet sich an der Sonnenstraße 171 in Dortmund und wurde räumlich den Bedürfnissen moderner Aus- und Weiterbildungsformen angepasst. So ermöglichen zusätzliche Gruppen- und Demonstrationsräume, eine Bibliothek wie auch ein EDV-Raum ungestörtes (Selbst-)Lernen und Ausprobieren. Klassen, die sich durch Verschieben mobiler Wände teilen/erweitern lassen, ergeben ein Platzangebot für gemeinsame Veranstaltungen von bis zu 250 Personen.

 

Insgesamt verfügt das Schulgebäude über

  • 12 Klassenräume
  • 13 Gruppenräume
  • 3 Demoräume
  • 1 EDV-Raum mit 14 Doppelarbeitsplätzen inklusive Internetanschluss
  • Bibliothek, Teeküche, Terrasse und sonstige Aufenthaltszonen.

Die Schule bietet zurzeit über 450 Ausbildungsplätze in vier Zweigen der Gesundheits- und Krankenpflege. Bewerbungen werden ganzjährig angenommen für die Ausbildung in der

  • Gesundheits- und Krankenpflege
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpflege
  • Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz
  • Altenpflege.

Die Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege beruht auf neuesten (pflege-) wissenschaftlichen und medizinischen Erkenntnissen. Die Vermittlung des Wissens bezieht Förderung der personalen, sozialen und methodischen Kompetenzen ein und ist ausgerichtet auf Prävention, Erkennen und Heilen von Erkrankungen wie auch auf die Begleitung der betroffenen Menschen. Bei einer Ausbildungsdauer von drei Jahren wechseln theoretische Unterrichtsblöcke mit Einsätzen in der Praxis des Gesundheitswesens.

 

Die Ausbildungen beginnen im September und im April eines jeden Jahres und finden in festen Klassenverbänden von etwa 28 Personen statt. Der Wechsel von Blockterminen und Einsätzen in unterschiedlichen Einrichtungen des Gesundheitswesens wird weit im Voraus geplant.

 

Zugelassen werden Bewerber/-innen mit Fachoberschulreife oder Hauptschulabschluss mit abgeschlossener zweijähriger Berufsausbildung bzw. der Anerkennung als Gesundheits- und Krankenpflegeassistent/in und gesundheitlicher Eignung.

 

Neben der klassischen Ausbildungsform haben Bewerber-/innen mit entsprechenden Zugangsvoraussetzungen durch die Kooperation mit der Katholischen Hochschule NRW in Köln und der Fachhochschule Münster die Chance, im Rahmen des Dualen Studiengang „Pflege“ parallel den Bachelorabschluss zu erwerben. Dieses duale Studium bildet eine Kombination der beruflichen Ausbildung an der Katholischen Schule für Gesundheits- und Pflegeberufe Dortmund gGmbH und des Studiums an einer der beiden Hochschulen.

Gesundheits- und Krankenpflegeschule
 
Gesundheits- und Krankenpflegeschule
 
Gesundheits- und Krankenpflegeschule
 
Gesundheits- und Krankenpflegeschule
 

 

zurück zum Organigramm

Linie Fusszeile
Ein Unternehmen der KATH. ST.-JOHANNES-GESELLSCHAFT Dortmund gGmbH    Universität Münster    IHK Dortmund Logo    Universität Witten-Herdecke Logo    zertifizierte Stroke Unit    Nationales Referenzzentrum für Serveillance von nosokomialen Infektionen    Onkologisches Zentrum Hamm e.V.    Krankenhaus Familie    TÜV NORD DIN EN ISO 9001    EURSAFETY HEALTH-NET Qualität und Transparenz Siegel