Validation


Validation ist eine Kommunikationsmethode im Umgang mit dementen sehr alten Menschen. Validieren im Sinn der Validations-Methode von Naomi Feil lässt sich mit "etwas für gültig erklären" übersetzen. Das subjektive Empfinden des alten dementen Patienten wird durch einfühlsame verbale und nonverbale Kommunikation der Pflegenden für "Gültig erklärt". Ziel ist es, alte, demente Patienten trotz ihrer Verwirrtheitszustände das Selbstbewusstsein und das Selbstwertgefühl zu erhalten.
Validation setzt ein prozess- und beziehungsorientiertes Pflegeverständnis voraus.

Linie Fusszeile
Ein Unternehmen der KATH. ST.-JOHANNES-GESELLSCHAFT Dortmund gGmbH    Universität Münster    IHK Dortmund Logo    Universität Witten-Herdecke Logo    zertifizierte Stroke Unit    Nationales Referenzzentrum für Serveillance von nosokomialen Infektionen    Onkologisches Zentrum Hamm e.V.    Krankenhaus Familie    TÜV NORD DIN EN ISO 9001    EURSAFETY HEALTH-NET Qualität und Transparenz Siegel