Bobath


Das Bobath-Konzept ist ein Pflege- und Therapiekonzept für Patienten mit Lähmungen durch Krankheiten des zentralen Nervensystems. Mit dem Bobath-Konzept wird im Gegensatz zu herkömmlichen Methoden keine notdürftige Kompensation von Lähmungen, sondern das Wiedererlernen verlorener Bewegungsfähigkeiten erreicht.
Das Bobath-Konzept basiert auf der lebenslangen Fähigkeit des Nervensystems, sich Reizen durch Strukturänderungen anzupassen. Durch spezielle Art der Lagerungen, Bewegungen innerhalb und außerhalb des Bettes und der Anleitung in den Lebensaktivitäten wird diese Lernfähigkeit im Alltag des Betroffenen genutzt. Ziel ist es, unter intensiver Mitarbeit des Patienten, dauernde Abhängigkeit von fremder Hilfe zu vermeiden und die Selbstständigkeit in allen Lebensaktivitäten weitestgehend wiederherzustellen und zu erhalten.

Linie Fusszeile
Ein Unternehmen der KATH. ST.-JOHANNES-GESELLSCHAFT Dortmund gGmbH    Universität Münster    IHK Dortmund Logo    Universität Witten-Herdecke Logo    zertifizierte Stroke Unit    Nationales Referenzzentrum für Serveillance von nosokomialen Infektionen    Onkologisches Zentrum Hamm e.V.    Krankenhaus Familie    TÜV NORD DIN EN ISO 9001    EURSAFETY HEALTH-NET Qualität und Transparenz Siegel