Pflegeverständnis


Unsere Aufgabe als Pflegende ist es, Menschen in ihren unterschiedlichen Lebenslagen zu begleiten, zu betreuen und zu unterstützen.
Im Mittelpunkt unseres Handelns steht der Mensch. Wir orientieren uns an seinen Bedürfnissen und Ressourcen und stimmen sie mit unseren Möglichkeiten ab. Dabei orientieren wir uns an den Lebensaktivitäten nach Nancy Roper. Immer dort, wo Probleme bezüglich der Lebensaktivitäten auftreten, wird professionelle Pflege erforderlich.
Instrumente dafür sind das Aufnahmegespräch und die gemeinsame Planung der pflegerischen Behandlung in Abstimmung auf die medizinische Versorgung.

 

In der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie hat eine Arbeitsgruppe ein Leitbild für die Pflege erarbeitet in dem die Besonderheiten der psychiatrischen Pflege zum Tragen kommen.

Linie Fusszeile
Ein Unternehmen der KATH. ST.-JOHANNES-GESELLSCHAFT Dortmund gGmbH    Universität Münster    IHK Dortmund Logo    Universität Witten-Herdecke Logo    zertifizierte Stroke Unit    Nationales Referenzzentrum für Serveillance von nosokomialen Infektionen    Onkologisches Zentrum Hamm e.V.    Krankenhaus Familie    TÜV NORD DIN EN ISO 9001    EURSAFETY HEALTH-NET Qualität und Transparenz Siegel