Verwaltung / Controllig
 
Controlling

Der Bereich Controlling ist direkt der Geschäftsführung angebunden. Um den vielfältigen Anforderungen eines Krankenhauses im Zeitalter der DRGs gerecht werden zu können, sind in dieser Gruppe die Bereiche Betriebswirtschaft, Medizin und Pflege vertreten.

In der operativen Ebene unterstützt das Controlling die Führungskräfte aller Berufsgruppen bei der Zielbildung, Zielsteuerung und Zielerreichung in den unterschiedlichen Aufgabenbereichen und Hierarchieebenen. Die Kernaufgabe besteht hier in der empfängerorientierten, internen Berichterstattung.
Dazu werden monatlich Kosten- und Erlösübersichten differenziert nach Fachabteilungen und Stationen für den Personal- und Sachmittelbereich erstellt und analysiert. Dabei finden die Fragestellungen unter DRGs eine besondere Berücksichtigung. Unter Führung des betriebswirtschaftlichen Controllings werden die jährlichen Budgetverhandlungen mit den Krankenkassen für das St. Marien-Hospital vorbereitet und durchgeführt.

Im strategischen Controlling werden gemeinsam von allen Controllingbereichen Grundlagen für zukunftsorientierte Entscheidungen für die Geschäftsführung erarbeitet. Ziel ist es, die wirtschaftliche und marktorientierte Stellung des St. Marien-Hospital in Hamm zu stärken und auszubauen unter Berücksichtigung der sich ständig wandelnden gesetzlichen Rahmenbedingungen im Gesundheitswesen.

Linie Fusszeile
Ein Unternehmen der KATH. ST.-JOHANNES-GESELLSCHAFT Dortmund gGmbH    Universität Münster    IHK Dortmund Logo    Universität Witten-Herdecke Logo    zertifizierte Stroke Unit    Nationales Referenzzentrum für Serveillance von nosokomialen Infektionen    Onkologisches Zentrum Hamm e.V.    Krankenhaus Familie    TÜV NORD DIN EN ISO 9001    EURSAFETY HEALTH-NET Qualität und Transparenz Siegel