Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie

Willkommen auf den Internetseiten des Instituts für Diagnostische und Interventionelle Radiologie!
Ich begrüße Sie – auch im Namen unserer Mitarbeiter – herzlich auf den Internetseiten des Instituts für Diagnostische und Interventionelle Radiologie.
Die Radiologie und Neuroradiologie stellt ein zentrales Dienstleistungsfach des St. Marien-Hospitals dar. Bei einer Vielzahl von Veränderungen und Erkrankungen des menschlichen Körpers werden unsere radiologischen Untersuchungen benötigt.
Modernste Methoden kommen sowohl am Klinikstandort Nassauerstraße als auch am Standort Knappenstraße zur Anwendung, um möglichst schonend zielgerichtete Diagnosen zu stellen und eine individualisierte Therapie zu ermöglichen. Neben dem klassischen Röntgen stehen uns hierbei mehrere Computertomographen (CT), Magnetresonanztomographen (MRT=Kernspin), Ultraschall- und Durchleuchtungsgeräte sowie die Digitale Subtraktions-Angiographie (DSA) zur Verfügung.
Durch eine umfassende Erneuerung unseres Geräteparkes werden unsere Patienten mit den neuesten, am Markt erhältlichen Geräten untersucht. Dies garantiert einerseits eine hohe Bildqualität, andererseits eine sehr geringe Strahlenbelastung - ein Vorteil, der insbesondere Patienten zugute kommt, die aufgrund ihrer Grunderkrankung mehrere Untersuchungen im zeitlichen Verlauf benötigen.
In täglichen Fallkonferenzen werden unsere Befunde mit den Kollegen anderer Fachabteilungen interdisziplinär erörtert. Unsere Arbeit orientiert sich dabei an neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen.
Neben diagnostischen Verfahren bieten wir minimal-invasive Behandlungen an. Größtenteils erfolgen diese Behandlungen durch einen wenige Millimeter großen Gefäßzugang in der Leiste, von dem aus wir in kurzer Zeit alle Regionen des Körpers erreichen können. Mit dieser Technik ist es uns beispielsweise möglich, Blutgerinnsel im Gehirn zu entfernen, Stents in den Körper einzubringen, blutende Gefäße gezielt zu verschließen oder Tumore schonend zu behandeln. Großen Wert legen wir hierbei auf eine gute Beratung. Wir erklären unseren Patienten genau, wie wir bei einem Eingriff vorgehen und welche Alternativen bestehen.
Außerhalb der Dienstzeiten existiert ein Anwesenheitsdienst und zusätzlicher Rufdienst, um rund um die Uhr eine schnelle und adäquate Notfallversorgung zu gewährleisten.
Ihr Prof. Dr. med. Karl Schürmann
Chefarzt
Linie Fusszeile
Ein Unternehmen der KATH. ST.-JOHANNES-GESELLSCHAFT Dortmund gGmbH    Universität Münster    IHK Dortmund Logo    Universität Witten-Herdecke Logo    zertifizierte Stroke Unit    Nationales Referenzzentrum für Serveillance von nosokomialen Infektionen    Onkologisches Zentrum Hamm e.V.    Krankenhaus Familie    TÜV NORD DIN EN ISO 9001    EURSAFETY HEALTH-NET Qualität und Transparenz Siegel