Suchen

Kategorien:
 

Veranstaltung

Demenz-Kompetenz - Modul 2: Assesment/ Kommunikation mit Angehörigen

Seminarnummer:

03-029

Teilnehmer:

alle interessierten Mitglieder des therapeutischen Teams (Pflegepersonal, Therapeuten, Sozialdienst, etc.)

Ziel:

Sensibilisierung und Qualifizierung für die Versorgung von Menschen im Alter mit besonderen Versorgungsbedarfen, insbesondere Zeichen der Demenz und Umgang mit demenzkranken Patienten.

Inhalt:

Menschen mit kognitiven Einschränkungen sind im besonderen Maße auf die Fürsorge und Sorgfalt der sie betreuenden Menschen angewiesen. Modul 1 Demenz/Delir Diagnosestellung und pharmakologische Behandlungsmöglichkeiten Modul 2 Assessment/Kommunikation mit Angehörigen Modul 3 Kommunikationsstrategien und Symbolik der Sprache von Menschen mit Demenz Modul 4 Schmerzdiagnostik und Schmerztherapie bei Menschen mit Demenz Modul 5 Krisenintervention Modul 6 Juristische Aspekte

Zusatzinformationen:

Der Kurs läuft über 6 Module, pro Modul 4 Punkte RbP

Referenten:

Dr. Reinecke, Marita Tigges

Kosten:

externe Teilnehmer: je Modul: 40 €; kompletter Kurs: 200 €

Termin:

21.09.2017, 13:00 - 16:15 Uhr

Ort:

St. Marien-Hospital Hamm

Klinik:

Klinik Nassauerstraße

Adresse:

59065 Hamm, Nassauerstraße 13 - 19

Raum:

Fortbildungsraum Na 5

Teilnehmerzahl:

12

Anmeldung bis:

18.09.2017

Veranstalter:

St. Marien-Hospital Hamm

Verantwortliche/r Organisation:

IBF – St. Marien-Hospital

Telefon-Kontakt:

Sekretariat: 02381 18-1031

E-Mail-Kontakt:

Linie Fusszeile
Ein Unternehmen der KATH. ST.-JOHANNES-GESELLSCHAFT Dortmund gGmbH    Universität Münster    IHK Dortmund Logo    Universität Witten-Herdecke Logo    zertifizierte Stroke Unit    Nationales Referenzzentrum für Serveillance von nosokomialen Infektionen    Onkologisches Zentrum Hamm e.V.    Krankenhaus Familie    TÜV NORD DIN EN ISO 9001    EURSAFETY HEALTH-NET Qualität und Transparenz Siegel