Suchen

Kategorien:
 

Veranstaltung

Kurse für Pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz - Familiale Pflege

Teilnehmer:

Angehörige und Interessierte

Ziel:

Häusliche Pflege ist immer eine zusätzliche Aufgabe im Alltag der Angehörigen. Sie kostet Kraft und kann zur Belastung der pflegenden Angehörigen sowie der gesamten Familie werden. Eine besondere Herausforderung stellt die Betreuung und Pflege von Menschen mit Demenz dar. Mit zunehmender Demenz lassen sich Symptome wie Vergesslichkeit, Verwirrtheit, nachlassende Orientierung, veränderte Charaktermerkmale beobachten. Wer zu Hause demente Menschen betreut, kennt diese Veränderungen und erlebt oft schwierige, belastende Situationen im täglichen Miteinander. Häufig gestellte Fragen von pflegenden Angehörigen sind: „Wie kann sich ein Mensch so verändern? Was kann man tun?“ Auf diese und weitere Fragen von Angehörigen soll in unseren Pflegekursen eingegangen werden. Dieser Kurs wird mit Unterstützung der AOK Westfalen-Lippe , der VHS Hamm, der Pflegeberatung des Sozialamtes der Stadt Hamm und der Universität Bielefeld durchgeführt.

Inhalt:

Kursabend 1 - 05. September 2017 Demenzerkrankungen aus ärztlicher Sicht

• Ursachen, Diagnose und Verlauf demenzieller Erkrankungen

• Möglichkeiten und Grenzen ärztlicher Behandlung Herr Dr. med. Siegfried Reinecke Kursabend 2 - 12. September 2017 Wie kann sich ein Mensch so verändern?“

• Die Bedeutung des Lebenslaufes bei Demenzerkrankten

• Möglichkeiten der Alltagsgestaltung Pflegefachpersonal der Gesundheits- und Krankenpflegeberatung Kursabend 3 - 19. September 2017 Miteinander reden – ein mühsames Unterfangen.“

• Hilfreiche Umgangsweisen und Kommunikation mit Demenzerkrankten

• Vermeidung von Stress und Konflikten

• Wie kann ich als betreuender Angehöriger für mich selbst sorgen? Pflegefachpersonal der Gesundheits- und Krankenpflegeberatung Kursabend 4 - 26. September 2017 Manchmal wird mir alles zuviel.“

• Organisation der häuslichen Pflege und Entlastungsmöglichkeiten

• Finanzielle Möglichkeiten und Unterstützungsangebote in Hamm Herr Jürgen Stefan, Pflegeberatung der Stadt Hamm Frau Susanne Wulf, Gesundheits- und Krankenpflegeberatung

Zusatzinformationen:

keine

Kosten:

keine

Termin:

05.09.2017 - 26.09.2017, 18:00 - 21:00 Uhr

Ort:

St. Marien-Hopistal Hamm

Klinik:

Klinik Nassauerstraße

Adresse:

Nassauerstraße 13-19

Raum:

Fortbildungsraum 1, Im Erdgeschoss hinter der Cafeteria

Anmeldung bis:

04.09.2017

Veranstalter:

Gesunheits- und Pflegeberatung

Verantwortliche/r Organisation:

Susanne Wulf, Gesundheits- und Krankenpflegeberatung

Telefon-Kontakt:

02381/18-73472

E-Mail-Kontakt:

Linie Fusszeile
Ein Unternehmen der KATH. ST.-JOHANNES-GESELLSCHAFT Dortmund gGmbH    Universität Münster    IHK Dortmund Logo    Universität Witten-Herdecke Logo    zertifizierte Stroke Unit    Nationales Referenzzentrum für Serveillance von nosokomialen Infektionen    Onkologisches Zentrum Hamm e.V.    Krankenhaus Familie    TÜV NORD DIN EN ISO 9001    EURSAFETY HEALTH-NET Qualität und Transparenz Siegel